Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das Projekt 2014/2015

Die dritte Phase des Multiplikatoren-Projekts an der Katholisch-Theologischen Fakultät erstreckt sich von 2014 bis 2015. Das Team unter der Leitung von Dr. Werner Veith und Prof. Dr. Markus Vogt beschäftigt sich unter der Überschrift „Prüfungen“ mit der momentanen Situation an der Fakultät: Im Zuge der Modularisierung ist die Prüfungsanzahl allgemein stark angestiegen; das führt zu einer verstärkten Belastung der Studierenden und der Lehrenden. Es gibt unterschiedliche Auffassungen davon, was Studieren und Lernen ausmacht; oft werden unterschiedliche Erwartungen an das jeweilige Gegenüber gerichtet. Eine erhöhte Durchfallquote führt zusätzlich zu Enttäuschungen und Frustration auf beiden Seiten.

Den Multiplikatoren ist die sachgerechte Analyse dieser Situation und der persönliche Austausch mit allen, die an den Lehr-Lern-Prozessen beteiligt sind, sehr wichtig. Hierfür sind zielgruppenorientierte Workshop- und Schulungsangebote für die Studierenden (im November 2014), die MitarbeiterInnen des akademischen Mittelbaus (voraussichtlich Februar 2015) und für ProfessorenInnen (voraussichtlich Frühjahr 2015) geplant. Gemeinsam mit Fachstudienberatung und Fachschaft sollen dabei praxisnahe Lösungsansätze für die Problemstellungen, die sich in Verbindung mit Prüfungen ergeben, erarbeitet und trainiert werden.

Zudem werden Literaturtipps für Studierende und Lehrende recherchiert und aufbereitet: Wie kommt man gut durch die Prüfungsphase? Was gibt es für Lernstrategien, Methoden und Organisationshilfen, um nicht am Prüfungswust zu scheitern? Welches Ziel verfolgen Prüfungen? Wie geht faires Prüfen? Wie kann Lernen zur rechten Zeit angestoßen und unterstützt werden?
Diese sollen die bereits erarbeiteten Lesetipps und auf der Website bereitgestellte „virtuelle Bibliothek“ ergänzen und erweitern.

Das erste Angebot der Multiplikatoren war der Lerncoaching-Workshop für Studierende am 28. November 2014. Von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr hat die Erziehungswissenschaftlerin Dr. Barbara E. Meyer die TeilnehmerInnen in Prüfungsvorbereitung und -gestaltung trainiert. Außerdem wurden Anregungen, Wünsche und Probleme der Studierenden zusammengetragen, analysiert und diskutiert. Die Veranstaltung fand wie gewohnt im Fakultätenzimmer F 107 statt und war mit 29 teilnehmenden Studierenden ein voller Erfolg!


Servicebereich