Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Biografie

Prof. Dr. Markus Vogt, Dipl. theol. M.A. phil., geb. 1962 in Freiburg i.Br., verheiratet, 3 Kinder, Studium der Theologie und Philosophie in München und Jerusalem.
1992-1995 wiss. Mitarbeiter im Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung, seit 1995 Berater der Arbeitsgruppe für ökologische Fragen der Kommisssion VI der Deutschen Bischofskonferenz sowie Mitarbeit in der Redaktion "Handbuch der Wirtschaftsethik" und "Lexikon der Bioethik" (Görresgesellschaft).
Oktober 1998 bis März 2007 Professur für Christliche Sozialethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern und Leitung der dortigen Clearingstelle „Kirche und Umwelt“ (Gemeinschaftseinrichtung von Hochschule und Kommission VI der Deutschen Bischofskonferenz).
Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen und kirchlichen Gremien (z.B. Diözesanrat, AK "Arbeit - Wirtschaft - Umwelt" des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Justita et Pax, Leitung des Fachbereichs Umwelt beim Rat der Europäischen Bischofskonferenz, AK "Wirtschaft und Kirche" beim Bund Katholischer Unternehmer, AK "Naturwissenschaft und Theologie" der Kath. Akademie in Bayern, Nachhaltigkeitskonferenz des Landes Baden-Württemberg).
Seit April 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Christliche Sozialethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Seit März 2009 Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialethikerinnen und Sozialethiker des deutschsprachigen Raums.
Zu Forschungsschwerpunkten siehe Rubrik "Forschung".