Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Betreute Arbeiten

Betreute Arbeiten ab Wintersemester 2006/2007

 

Habilitationsarbeiten

  • Tamás Czopf
    Neues Volk Gottes? Zur Geschichte und Problematik eines Syntagmas
    (Oktober 2014)
  • Michael Seewald
    Theologie aus anthropologischer Ansicht. Der Entwurf Franz Oberthürs als Beitrag zum dogmatischen Profil der Katholischen Aufklärung
    (November 2015)

 

Dissertationen

  • Andrea Filova
    Die Figur des Anderen in der Psychoanalyse und im Christentum
    (Januar 2009)
  • Michael Seewald
    Verisimilitudo – die epistemologischen Voraussetzungen der Gotteslehre Peter Abaelards
    (Juni 2011)
  • Philipp Reisinger
    Jurisdiktionsprimat und bischöfliche Kollegialität in perichoretischer Zusammenschau. Ein spekulativer, theo-logischer Entwurf zum Subjekt der höchsten Autorität der Kirche unter Berücksichtigung der kanonischen Gesetzgebung im CIC/1983 und CCEO
    (Oktober 2011)
  • Jens Henning
    Kenotisches Gottsein? Eine christologische Anfrage
    (November 2011)
  • Augustine Ben Onwubiko
    Person and Human Dignity. A Dialogue with the Igbo (African) Culture
    (April 2012)
  • Johannes Steinmeier
    Das Wirken des Heiligen Geistes und das Charisma der Heilung. Der theologische Ansatz von Norbert Baumert SJ – mit Anwendung auf Emiliano Tardif und Niklaus Wolf von Rippertschwand
    (Mai 2012)
  • Martin Stanke
    Grundlagen der Weitervereinigung. Das kirchliche Lehramt und sein ökumenischer Lernprozess
    (Oktober 2012)
  • Sr. Elena (Lyubov) Kolyadyuk
    Der Primat des Papstes bei Lev Krevza und Zacharija Kopystens'kyj
    (Oktober 2014)
  • Benjamin Bihl
    Die Kirche als Abbild der Dreifaltigkeit. Untersuchung der trinitarischen Ekklesiologie aus katholischer Perspektive
    (Dezember 2014)
  • Rebecca Milena Fuchs
    Vita Iaeta. Zur Anschauung von 'Leben' bei Hildegard von Bingen (1089-1179)
    (Januar 2015)
  • Adrián J. Taranzano
    El futuro pericorético de la promesa. Un acercamiento a la escatologia-pleromatologica de Jürgen Moltmann
    (Februar 2015)
  • Gian-Andrea Aepli
    Identität und Dialog. Der Ökumeniker Oscar Cullmann im Spannungsfeld von Katholizismus und Protestantismus
    (Februar 2017)
  • Bijoy Augustine Marrotickal
    Reception of 'Nostra Aetate' in Asia: A Critical Study of the Documents of the FABC on the Church's Relation with other Religions
    (Februar 2017)
  • Florian Haider
    Die Würde des Christen. Die Bedeutung des Übernatürlichen für Dogmatik und Moral bei Matthias Joseph Scheeben
    (Juni 2017)

Lizentiatsarbeiten

  • Vincent Hendrickx
    „Wie mich der Vater gesandt hat“. Joseph Ratzingers Theologie des Priestertums
    (März 2012)

Diplomarbeiten / Magisterarbeiten

  • Samuel Sieber (Zweitgutachten)
    Theologische Implikationen der Frage nach der Zelebrationsrichtung
    (September 2007)
  • Dominik David Schmitz (Zweitgutachten)
    Sprachphilosophische Überlegungen zur konfessionellen Grundkonsens-Grunddifferenz-Debatte
    (September 2007)
  • Eva-Maria Berberich
    Der philosophische Hintergrund der Begriffe usia und hypostasis bei den Kappadokiern
    (Dezember 2007)
  • Frank Riedel (Zweitgutachten)
    Als ganzer Mensch wachsen. Impulse für die Beichtpastoral aus der Spiritualität Josef Kentenichs
    (Januar 2008)
  • Michael Bode
    Die Säule des Judas Iskariot. Das Böse aus biblischer, patristischer und phänomenologischer Sicht
    (April 2008)
  • Daniel Rieger
    Das Jüngste Gericht in Strängen systematischer Theologie
    (April 2008)
  • Dominik Johannes Rieder
    Gott und die Sarx. Der Heilsrealismus als theologisches Prinzip
    (Mai 2008)
  • Joseph Fegg
    Gefangen im Selbst? Freiheit im Christentum und in der Esoterik. Ein Vergleich
    (August 2008)
  • Tobias Hartmann
    Ekklesiologie und reformatorische Konzeptionen bei Nikolaus Cusanus
    (Oktober 2008)
  • Katrin Amlinger
    Der menschliche Geist als Bild Gottes: Gemeinschaft durch Konnaturalität in Augustins De trinitate
    (November 2008)
  • Stephan Trescher
    Die Bedeutung des Leibes in der Beziehung zu Gott im Denken von J.G. Fichte und E. Lévinas
    (November 2008)
  • Björn Wagner
    Liebe, die Gründe nennt: Reflexion über das Wesen der Begegnung
    (November 2008)
  • Ingrid Karl
    Gottesbeziehung als Fundament menschlicher Communio bei Klara von Assisi
    (Januar 2009)
  • Mateusz Jarzebowski
    Der Tod als letzte Freiheit? Eine Auseinandersetzung mit Ladislaus Boros
    (Januar 2009)
  • Iris Rechtsteiner
    Gottes Geist, Gottes weibliche Dimension?
    (Januar 2009)
  • Paul Friedrich Konstantin Bischoff (Zweitgutachten)
    Glaubenskurse auf dem Prüfstand. Einige dogmatische Anfragen zur Glaubensvermittlung
    (März 2009)
  • Max Altmann (Zweitgutachten)
    Das personifizierte Böse und seine Relevanz für das Theodizeeproblem unter besonderer Berücksichtigung der dualistischen Position
    (Mai 2009)
  • Adriano Sturchio (Zweitgutachten)
    Zur Theologie des Presbyterates im Spiegel der Weiheliturgie
    (Juni 2009)
  • Monika Huber (Zweitgutachten)
    Die Stellung des Psalms 23 im Alten Testament und die Bedeutung des Hirtenmotivs als königliche Metapher
    (Juli 2009)
  • John Priya Dharson Manickaraj (Zweitgutachten)
    Die Familie - Quelle der dynamischen Beziehungen. Impulse für die Familienpastoral aus der Spiritualität Josef Kentenichs und das pastoral-pädagogische Projekt "Familienakademie" der Schönstatt-Familienbewegung
    (Oktober 2009)
  • Dominik Arnold
    Geist-Erfahrung in der charismatischen Erneuerung aus katholischer Sicht
    (November 2009)
  • Florian Schwarz (Zweitgutachten)
    Die Schrift Contra Constantium des Hilarius von Poitiers und ihre Hintergründe
    (Oktober 2010)
  • Paul Resch (Zweitgutachten)
    Schrift als Raum der Gottesbegegnung. Das Schriftverständnis in frühen Aufsätzen Hans Urs von Balthasars
    (November 2010)
  • Thomas Neuberger (Zweitgutachten)
    Die innere Entwicklung des Menschen im Lichte von Guardinis Danteinterpretation
    (November 2010)
  • Johanna Schulenburg (Zweitgutachten)
    Gottes Wirken in der Welt
    (November 2010)
  • Bruno Bibinger (Zweitgutachten)
    Das Bischofsamt bei Cyprian von Karthago
    (November 2010)
  • Martin Siodmok
    Mensch werden. Zur Anthropologie des Irenäus von Lyon
    (Dezember 2010)
  • Franz Xaver Großmann
    Maria, die Mutter des Herrn, im Lukaskommentar des Ambrosius von Mailand
    (Dezember 2010)
  • Christoph Freiwald
    Auferstehung im Tod – eine eschatologische Perspektive?
    (Dezember 2010)
  • Sebastian Walter
    Inkarnation und Interaktion. Zur Diskussion um die Metaphorizität des Dogmas
    (Dezember 2010)
  • Anton Hagl
    „Zur Freiheit hat uns Christus befreit“. Auf der Suche nach einer Definition der Freiheit aus christlicher Sicht und ihrer Bedeutung für die Dogmatik
    (Januar 2011)
  • Benjamin Bihl
    Der theologische Status der Bischofskonferenzen
    (April 2011)
  • Florian Haider
    Vom Wesen der Theologie. Die Wiederentdeckung der notwendigen organischen Einheit von Metaphysik, Theologie und Mystik als Erneuerungsprinzip gegenwärtiger wissenschaftlicher Theologie
    (Juni 2011)
  • Martin Kestler (Zweitgutachten)
    Das Kreuzworträtsel der Erlösung
    (Oktober 2010)
  • Katharina Vannahme (Zweitgutachten)
    Erprobung Abrahams - Befreiung zum wahren Glauben? Der Opfervollzug Abrahams als biblische Lebensweise. Genesis 22,1-19: Textanalyse, Rezeptionsgeschichte, Einordnung in die Systematik
    (Oktober 2011)
  • Anton Haslberger
    Antonius von Padua und sein Marienbild
    (November 2011)
  • Sandra-Maria Lernbecher
    Die Hagiotherapie nach Ivancic: eine Therapie der Geistseele und ihre anthropologischen Annahmen
    (November 2011)
  • Claudia Angelika Leistritz
    Die Umkehr und ihre Ikonographie in den Barockfresken der Klosterkirche Niederaltaich
    (November 2011)
  • Maria Stefanie Kurz
    Marianische Inkulturation – Die Mutter Jesu in Strängen lateinamerikanischer Frömmigkeit
    (Dezember 2011)
  • Antony Prise (Zweitgutachten)
    Das Ideal des guten Hirten in der Seelsorge - Die Herausforderungen und Möglichkeiten
    (Dezember 2011)
  • Annamaria Strötz
    Das Gebet der Frauenseele bei Gertrud von le Fort
    (April 2012)
  • Johannes Kappauf
    Das Martyrium. Betrachtungen zu Bedeutung, Geschichte und Wandel eines Begriffs
    (Juli 2012)
  • Fabian Ploneczka
    Homo homini Christus. Über die Einheit von Nächsten- und Gottesliebe bei Karl Rahner
    (Juli 2012)
  • Thomas Weinzierl
    Jesus als Arzt. Eine Spurensuche nach dem Christus Medicus
    (Oktober 2012)
  • Maria-Kathrin Hecht (Zweitgutachten)
    Komparative Theologie. Der theologische Weg in die Zukunft?
    (Oktober 2012)
  • Monika Landendinger (Zweitgutachten)
    Ein Haus für sterbende Kinder. Probleme und Erfahrungen mit Kinderhospizen
    November 2012)
  • Johannes van Kruijsbergen
    Atheismus innerhalb der Kirche?! Betrachtung eines Phänomens
    (Dezember 2012)
  • Michael Renz
    Die Universalität des Heils in Jesus Christus. Eine exegetisch-dogmatische Untersuchung anhand einschlägiger Bibelstellen
    (Dezember 2012)
  • Paul Metzlaff (Zweitgutachten)
    Der Una Sancta-Kreis München. Seine Entstehung seit 1935 und seine Entwicklung bis 1945. Ein Rekonstruktionsversuch
    (Januar 2013)
  • Jan Levin Propach
    Natürliche Gotteserkenntnis bei Peter Knauer. Eine kritische Auseinandersetzung unter besonderer Berücksichtigung des Ersten Vaticanum
    (Januar 2013)

  • Manuel Kleinhans
    Henri de Lubacs ‚Catholicisme‘. Die soziale Dimension des Dogmas
    (Januar 2013)
  • Maximilian Joseph Gigl
    Theologie heiliger Orte
    (September 2013) 
  • Philipp Werner
    Allmacht und Ohnmacht Gottes bei Karl-Heinz Menke
    (Oktober 2013) 
  • Jiri Landa (Zweitgutachten)
    Geborgen in Gott. Prinzipien der seelischen Beheimatung nach Joseph Kentenich und ihre pastorale Anwendung in der Schönstatt-Bewegung
    (Oktober 2013)
  • Andreas M. Riester
    Die natürliche Gotteserkenntnis bei Johannes Duns Scotus
    (November 2013)
  • Rohan Lobo (Zweitgutachten)
    Capax Dei. Wahrnehmung konkreter menschlicher Existenz in ihrem Verhältnis zu Gott, nach Plaise Pascal
    (November 2013)
  • Nicole Pitta
    Die Sakramentalität der Kirche gemäß "Lumen gentium" unter besonderer Berücksichtigung der Kirche als "Leib Christi" und als "Braut Christi"
    (November 2013)
  • Alfred Repsys (Zweitgutachten)
     Die Entwicklung der Begriffe Substantia, Subsistentia und ihre Beziehung zum griechischen Hypostasis bis zum 4. Jh. n. Chr. - Studien über einige lateinische theologische Begriffe. 
    (Januar 2014) 
  • Sebastian Winkler (Zweitgutachten)
    Zur Theologie ausgewählter Eucharistiegesänge
    (April 2014) 
  • Julia Kink
    Im Wandel der Zeit. Die dogmatische Bedeutung der Ehe
    (April 2014) 
  • Bernhard Häglsperger
    "Die prophetische Dimension von Ehe und Familie". Die Familie und das Reich Gottes
    (April 2014) 
  • Fr. Ambrosius Obermeier OSB
    Theosis bei Maximos Confessor und Grigorios Palamas - eine christologische Anthropologie
    (April 2014) 
  • Daniel Born
    Praescientia Dei bei Thomas von Aquin
    (Mai 2014) 
  • Michael Breitsameter
    Gnade und Freiheit in den Enzykliken Deus caritas est, Spe salvi und Lumen Fidei. Versuch einer Verhältnisbestimmung zwischen Synergismus und dem Je-ganz von Gott und Mensch
    (Mai 2014)
  • Peter Heinke
    Paradoxe des Glaubens bei Henri de Lubac bezogen auf die Kirche
    (August 2014)
  • Tobias Tiltscher
    Teilhard de Chardin und die Theologie der Entwicklung der Welt
    (März 2015)
  • Michael Huber
    Über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände. Eine Annäherung an Schellings Freiheitsschrift
    (Mai 2015)
  • Mario D. Haberl
    Anselms Satisfaktionslehre und ihre Bedeutung heute
    (Juni 2015)
  • Thomas Ott
    Präexistenz und Proexistenz Jesu Christi in biblisch-soteriologischer Deutung
    (Juli 2015)
  • Stephan Hecht
    Glaube und Anthropologie. Der innere Mensch als paulinisches Motiv vor dem Spiegel des Gottesgedankens
    (Oktober 2015)
  • Leonhard Bichler (Magisterarbeit)
    Vergleich von wissenschaftlicher Nahtodforschung und katholischer Theologie
    (Mai 2016)
  • Maximilian Schenk (Magisterarbeit)
    Bilder der Kirche bei Jugendlichen und dem Vaticanum II: Kongruenz-Divergenz
    (Mai 2016)
  • Lucas Dinter (Magisterarbeit)
    Spuren der Einheitl. Überlegungen zum Thema Ökumene
    (Juni 2016)
  • Tatjana Hämmerle (Magisterarbeit)
    Wiederverheiratet Geschiedene und die Sakramente. Ein kritischer Blick auf die "Familiensynode" 2015 in Rom
    (Juni 2016)
  • Christian Thomas Staude (Magisterarbeit)
    Die Kirche - Glaubenshindernis und Glaubensgrund? Dogmatische Überlegungen zur Kirche in der Welt von heute
    (Juni 2016)
  • Magdalena Kiess (Magisterarbeit)
    Freiheit als Wesenselement der theologischen Anthropologie in Karl Rahners Grundkurs des Glauben
    (Juni 2017)
  • Marlene Scholz (Magisterarbeit)
    Mariologie in Grundzügen: Ein Vergleich zwischen den Konfessionen
    (Juni 2017)
  • Benedikt Maximilian Löw (Magisterarbeit)
    Geschwister im Geiste? - Christlicher Fundamentalismus und Neue Rechte als Herausforderung für die Dogmatik
    (Juni 2017)
  • Philipp Koch (Magisterarbeit)
    Der Begriff der Liebe in der Trinitätslehre Augustins
    (Juni 2017)
  • Simon Berninger (Magisterarbeit)
    "Anglicanorum coetibus": Eine theologiegeschichtliche und ökumenische Verortung
    (Juni 2017)
  • Robin Johny (Magisterarbeit)
    Leidet Jesus noch heute? Eine Suche nach einem dynamischen Gottesbild in Bezug auf das Leiden ausgehend vom Prozessdenken
    (Juni 2017)

Staatsexamensarbeiten

  • Peter Legath
    Persona und Substantia bei Tertullian. Eine Begriffsanalyse
    (November 2009)
  • Andreas Schönmetzler
    Die Apostolische Pönitentiarie und der Ablass
    (Oktober 2010)
  • Sonja Kees
    Theologische Hintergründe und Bedeutung der Lehre creatio ex nihilo
    (November 2012)
  • Christina Hagen
    Friedrich Nietzsche und das Christentum
    (November 2012)
  • Bernadette Steinhauser
    Sakrament. Eine kommunikative Sichtweise
    (November 2012)
  • Katharina Scheller
    Die Ur- bzw. Erbsündenlehre in biblischer und moderner Theologie
    (November 2012)
  • Julia Feldmann
    Das Organ Gottes. Systematische Darstellung der Lehre des hl. Thomas von Aquin über die Werkzeugursächlichkeit der menschlichen Natur Christi
    (November 2012)
  • Kerstin Kriegler
    Erbsündenlehre und Evolutionstheorie im Gespräch
    (Mai 2013)
  • Elena Wulff
    Ehe - nur zwischen Mann und Frau?
    (November 2013)
  • Benjamin Schröer
    Die philosophische Lehre von Gott in der Schrift des Boetius "De consolatione philosophiae"
    (April 2014) 
  • Verena Reiter
    Flow. Grenzüberschreitung im Extremsport und in der Gotteserfahrung
    (Mai 2014)
  • Franziska Fesenmeir
    Nahtoderfahrungen. Einführung und interdisziplinärer Zugang
    (November 2015)
  • Iris Schweiger
    Das katholische Eheverständnis zwischen Ideal und Wirklichkeit
    (Juni 2016)
  • Franziskus Posselt
    Die Entwicklungen des Dialogs zwischen der römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen Kirchen des byzantinischen Ritus unter Benedikt XVI.
    (Dezember 2016)
  • Peter Malzkorn
    Die Anthropologie in der Theologie des Leibes und ihre Implikationen für die Lehre über die Auferstehung im Fleisch
    (Dezember 2016)
  • Christina Antholzner
    Der Tod des Menschen aus dogmatischer Perspektive
    (Mai 2017)