Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Offenbarung

Der christliche Glaube verdankt sich seinem Selbstverständnis nach göttlicher Offenbarung. Traditionell wurde Offenbarung im Wesentlichen "instruktionstheoretisch", d.h. als Mitteilung übernatürlicher Wahrheiten, verstanden. Seit der Aufklärung wurden die christlichen Offenbarungsansprüche kritisch in Frage gestellt. Diese Anfragen werden im Anschluss an die Darstellung des traditionellen Offenbarungsverständnisses vorgestellt. Vor diesem Hintergrund werden dann einige der neueren theologischen Offenbarungsmodelle (Barth, Pannenberg, Rahner) diskutiert. Dabei soll unter anderem deutlich werden, dass das jeweilige Verständnis von Offenbarung von zentraler theologischer Relevanz ist, weil davon andere theologische Grundbegriffe abhängen. Im letzten Teil der Vorlesung geht es dann um die Frage nach der Bewertung nicht-christlicher Offenbarungsansprüche bzw. Religionen. Dabei werden die zentralen religionstheologischen Positionen des Exklusivismus, Inklusivismus und Pluralismus diskutiert. Bei der Diskussion dieser Positionen spielt die Frage eine zentrale Rolle, was Christen meinen, wenn sie sich zu Jesus Christus als dem Offenbarer Gottes bekennen. Im Kontext dieser Fragestellung entscheidet sich die christliche Beurteilung nicht-christlicher Offenbarungsansprüche.

Literatur:

  • Dogmatische Konstitution "DEI FILIUS" über den katholischen Glauben (1. Vatikanisches Konzil, 1870) [=DH 3000-3045].
  • Dogmatische Konstitution über die göttliche Offenbarung "DEI VERBUM" (2. Vatikanisches Konzil, 1965) [=DH 4201-4235].
  • A. DULLES: Models of Revelation, Dublin 1983.
  • P. EICHER: Offenbarung. Prinzip neuzeitlicher Theologie, München 1977.
  • W. KERN / H.J. POTTMEYER / M. SECKLER (Hg.): Handbuch der Fundamentaltheologie, Bd. 2: Traktat Offenbarung, Tübingen-Basel 2000.
  • P. SCHMIDT-LEUKEL: Theologie der Religionen. Probleme, Optionen, Argumente, Neuried 1997.
  • R. SWINBURNE: Revelation. From Metaphor to Analogy, Oxford 1992.

Materialien:

Materialien zur Vorlesung Offenbarung (SS 2011) finden sich im Datei-Depot des LSF.