Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung contra Lebensschutz? Der Streit um die Stammzellforschung

01lebenschutz

 

Über das Buch

Der Band setzt bei der in Deutschland leidenschaftlich geführten Debatte – vor allem im Zusammenhang der Novellierung des Stammzellgesetzes – an, um gerade da, wo gemeinsame Voten nicht oder noch nicht möglich erscheinen, den Prozess des Fragens und Suchens, des Begründens und Klärens fortzusetzen. Beteiligt sind an der Diskussion Moraltheologen, philosophische Ethiker, systematische Theologen, Naturwissenschaftler, Mediziner, Politiker.

 

 

Über die Autoren

Mit Beiträgen von: Antonio Autiero, Jan P. Beckmann, Christoph Böttigheimer, Stephan Ernst, Stephan Goertz, Konrad Hilpert, Monika Hoffmann, Christian Kummer SJ, Giovanni Maio, Karl-Wilhelm Merks, Albrecht M. Müller, Jochen Sautermeister, Annette Schavan, Eberhard Schockenhoff, Johannes Seidel SJ, Ludwig Siep, Herbert Schlögel, Gustav Steinhoff, Claudia Wiesemann.

 

Über den Herausgeber

Prof. Dr. Konrad Hilpert ist Professor für Moraltheologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Konrad Hilpert (Hg.): Forschung contra Lebensschutz? Der Streit um die Stammzellforschung, Questiones disputatae Band 233, Herder, kartoniert, 400 Seiten, 1. Aufl. 2009,  € 38.-

ISBN-10: 3451022338

ISBN-13: 978-3451022333