Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mehr als Brot und Wein

tn042brotundweinÜber das Buch

Ein Stück Brot und ein Schluck Wein – mit diesen unscheinbaren Zeichen feiert die Kirche Jesu Tod und Auferstehung und empfängt das Geschenk seiner Gegenwart. Doch was wir mit unseren Sinnen sehen, berühren und schmecken, verweist auf eine Wirklichkeit, die sich nur im Glauben erschließt, die allerdings für das christliche Leben, für die Gemeinden und für die ganze Kirche von unersetzbarer Bedeutung ist. Denn die Kirche lebt von der Eucharistie. Als "Ansporn für eine lebendigere und innigere Feier der Eucharistie" (Nr. 29) rief Papst Johannes Paul II. in seinem Apostolischen Schreiben Mane Nobiscum Domine vom 7. Oktober 2004 ein Jahr der Eucharistie aus. Für eine solche Verlebendigung, Erneuerung und tiefere Durchdringung der gottesdienstlichen Praxis ist wichtig, dass sie durch theologische Reflexion vorbereitet und begleitet wird. In diesem Sinne setzen sich Theologien verschiedener Disziplinen mit der zentralen Feier des Glaubens auseinander und eröffnen damit neue Zugänge zum Sakrament der Eucharistie.

Über den Herausgeber

Winfried Haunerland, geb. 1956 in Essen, Studium der kath. Theologie in Bochum, Tübingen und München. 1988 Promotion zum Dr. theol. an der LMU in München. 1994 Habilitation an der LMU. 1996-2001 Professor für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie in Linz. 2001-2005 Professor für Liturgiewissenschaft in Würzburg. Seit März 2005 Professor für Liturgiewissenschaft an der LMU in München.

Bibliografische Daten

Winfried Haunerland (Hrsg.): Mehr als Brot und Wein. Theologische Kontexte der Eucharistie. Würzburg 2005. Echter Verlag GmbH. 300 Seiten. ISBN 3-429-02699-7. 17,80 €.