Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehramt Hauptschule Unterrichtsfach

Zum Wintersemester 2010/11 wurde der modularisierte Studiengang Katholische Religionslehre im Rahmen eines Lehramts an Hauptschulen eingerichtet.

Mit der Wahl „Katholische Religionslehre“ erwartet Studierende ein interessantes und äußerst vielseitiges Studium an einer lebendigen und offenen Fakultät. Es vermittelt durch die differenzierte Fächerstruktur umfassende Kenntnis der verschiedenen theologischen Disziplinen, die sich in folgende Bereiche gliedern lassen: Biblische, Historische, Systematische und Praktische Theologie sowie Fachdidaktik. In den einzelnen Modulen eignen sich Studierende die Kompetenz an, wissenschaftliche Inhalte eigenständig zu erarbeiten, zu analysieren und anzuwenden. Die Auseinandersetzung mit theologischen Texten sowie der Umgang mit den verschiedensten Methoden der theologischen Teilbereiche wird gefördert und so die Fähigkeit entwickelt, kohärent zu argumentieren und lösungsorientiert zu arbeiten. Angehende Religionslehrer und Religionslehrerinnen erhalten so für die spätere schulische Praxis ein fundiertes theologisches Grundlagenwissen sowie anwendungsbezogene fachdidaktische und methodische Kenntnisse.

Für das Studium der Katholischen Religionslehre sollten Studierende in erster Linie Freude an theologisch-wissenschaftlichem Arbeiten, lösungsorientiert-analytischem Denken und Interesse an schöpferisch-kreativen Prozessen mitbringen, sowie die Fähigkeit zu kritischem Diskurs, Austausch und Dialog.

Prüfungs- und Studienordnung