Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik mit Zweitfach Katholische Religionslehre

Das Masterstudium Wirtschaftspädagogik ist ein konsekutiver Studiengang, der auf das Bachelorstudium Wirtschaftspädagogik aufbaut.*

Während des viersemestrigen MA-Studiums wird theologisches Fachwissen aus dem Bereich der Biblischen, Historischen und Systematischen Theologie vertieft.

Grundlegende Kenntnisse aus den Fächern der Praktischen Theologie, die im BA-Studiengang noch nicht berücksichtigt wurden, runden das theologische Profil ab. 

Einen besonderen Schwerpunkt nimmt die Religionsdidaktik ein, die in verschiedenen Veranstaltungen auf die professionsbezogenen Belange des Religionsunterrichts eingeht.

In den einzelnen Modulen eignen sich Studierende die Kompetenz an, theologisches Fachwissen eigenständig zu erarbeiten, zu analysieren und anzuwenden. Die Auseinandersetzung mit theologischen Texten sowie der Umgang mit den verschiedensten Methoden der theologischen Teilbereiche wird gefördert und so die Fähigkeit entwickelt, kohärent zu argumentieren und lösungsorientiert zu arbeiten. Insbesondere während des Schulpraktikums in Katholischer Religionslehre und den begleitenden fachdidaktischen Veranstaltungen werden den Studierenden in Theorie und Praxis fundierte didaktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die sie selbst zur Anwendung bringen sollen.

Für das Studium der Katholischen Religionslehre sollten Studierende in erster Linie Freude an theologisch-wissenschaftlichem Arbeiten, lösungsorientiertem Denken und schöpferisch-kreativen Prozessen mitbringen, sowie die Fähigkeit zu kritischem Diskurs, Austausch und Dialog.

*Alle Angaben gelten vorbehaltlich der rechtlichen Genehmigung des Studiengangs.

 

 

 

 

Downloads