Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Diplom (auslaufend)

Eine Einschreibung in diesen Studiengang ist nicht mehr möglich.

Kurzbeschreibung

Das Studium der Katholischen Theologie setzt lateinische, griechische und hebräische Sprachkenntnisse voraus. Die Regelstudienzeit beträgt zehn Semester. Ziele sind fachwissenschaftliche Kenntnisse und praktische Fähigkeiten für die Tätigkeitsfelder in kirchlichen Berufen wie Priester oder Pastoralreferent/-in. Das Studium besteht aus zwei Abschnitten. Nach vier Semestern wird das Vordiplom in folgenden Fächern abgelegt: Philosophie, Geschichte der Philosophie, Kirchengeschichte des Altertums und Patrologie, Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit, Einleitung in das Alte und Neue Testament. Das fünfjährige Studium endet mit der Diplomprüfung in den Fächern Exegese des Alten und Neuen Testaments, Moraltheologie, Christliche Sozialethik, Fundamentaltheologie, Dogmatik, Kirchenrecht, Liturgiewissenschaft, Pastoraltheologie, Religionspädagogik/Homiletik. Dazu kommt das Fach des Schwerpunktstudiums, in dem auch die Diplomarbeit geschrieben wird. Neben den Vorlesungen wird von den Studierenden die Teilnahme an Seminaren und anderen Veranstaltungen gefordert. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Broschüren „Studienordnung“ und „Akademische Prüfungsordnung“ zur Erlangung des Diploms.