Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Empfohlener Studienverlauf

1. Fachsemester

Folgende Module und Lehrveranstaltungen sollten im 1. Fachsemester besucht werden

Modul P 1 „Grundlagenmodul Religionsdidaktik“ (3. KR. 10):

  • P 1.1 „Religionsdidaktik 1 für Sekundarstufe“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS abgeprüft.
  • P 1.2 „Planungsseminar Katholische Religionslehre“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS abgeprüft.

Modul P 2 „Historische Theologie“ (3. KR. 9):

  • P 2.1 „Einführung in die Bayerische Kirchengeschichte“ (Vorlesung) 2 SWS – 2 ECTS-Punkte
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS abgeprüft.

Aus den Wahlpflichtlehrveranstaltungen P 2.2.1 bis P 2.2.3 ist eine Wahlpflichtlehrveranstaltung zu wählen:

  • P 2.2.1 „Seminar Kirchengeschichte des Altertums 2“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 2.2.2 „Seminar Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit 2“ (Seminar)
    2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 2.2.3 „Seminar Bayerische Kirchengeschichte 2“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die gewählte Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS abgeprüft.

Aus Modul P 3 „Grundlagen Praktische Theologie II“ (3. KR. 6):

  • P 3.1 „Einführung in die Religionspädagogik“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS abgeprüft.

Mit Besuch dieser Lehrveranstaltungen und erfolgreich abgelegten Modulteilprüfungen können im 1. Fachsemester die vorgesehenen 14 ECTS-Punkte erworben werden.

2. Fachsemester

Folgende Module und Lehrveranstaltungen sollten im 2. Fachsemester besucht werden:

Aus Modul P 3 „Grundlagen Praktische Theologie II“ (3. KR. 6):
Aus den Wahlpflichtlehrveranstaltungen P 3.2.1 bis P 3.2.4 ist eine Wahlpflichtlehrveranstaltung zu wählen:

  • P 3.2.1 „Seminar Liturgiewissenschaft 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 3.2.2 „Seminar Religionspädagogik 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 3.2.3 „Seminar Pastoraltheologie 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 3.2.4 „Seminar Kirchenrecht 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die gewählte Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des SoSe abgeprüft.

Modul P 4 „Vertiefungsmodul Religionsdidaktik“ (3. KR. 11):

  • P 4.1 „Religionsdidaktisches Seminar für berufliches Lehramt“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des SoSe abgeprüft.
  • P 4.2 „Schulpraktikum Katholische Religionslehre“ (Blockpraktikum) 3 Wochen – 3 ECTS-Punkte
    (Das Praktikum kann sowohl im Frühjahr (empfohlen) als auch im Herbst abgelegt werden.)
    Diese Veranstaltung wird als Modulteilprüfung abgeprüft.

Aus Modul P 5 „Grundlagen Praktische Theologie 1“ (3. KR. 5):

  • P 5.1 „Grundfragen gottesdienstlichen Handelns“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 5.2 Einführung in die Pastoraltheologie“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die Veranstaltungen P 5.1 und P 5.2 werden im Rahmen einer Modulprüfung am Ende des Wintersemesters (3. FS) abgeprüft.

Aus Modul P 6 „Biblische Theologie“ (3. KR. 7):

  • P 6.1 „Grundlegung alttestamentlicher Exegese und Theologie“ (Übung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die Veranstaltung P 6.1 wird im Rahmen einer Modulprüfung am Ende des Wintersemesters (3. FS) abgeprüft.

Insgesamt können so im 2. Fachsemester Veranstaltungen im Umfang der vorgesehenen 18 ECTS-Punkte besucht werden. Die Module P 5 und P 6 erstrecken sich jeweils über 2. und 3. Fachsemester. Ein Abschluss dieser Module ist erst mit dem Besuch der im Wintersemester (3. FS) angebotenen Lehrveranstaltungen und erfolgreich abgelegten Prüfungsleistungen möglich. Die Anmeldung zu den Modulprüfungen zu P 5 und P 6, die erst im WS (3. FS) stattfinden, erfolgt ebenso erst im Wintersemester.

3. Fachsemester

Folgende Module und Lehrveranstaltungen sollten im 3. Fachsemester besucht werden:

Aus Modul P 5 „Grundlagen Praktische Theologie I“ (3. KR. 5):

  • P 5.3 „Kirche, Recht und Pastoral“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die Veranstaltungen des Moduls P 5 (P 5.1 und P 5.2 aus dem SoSe sowie P 5.3 aus dem WS) werden im Rahmen einer Modulprüfung am Ende des WS (3. FS) abgeprüft.

Aus Modul P 6 „Biblische Theologie“ (3. KR. 7):

  • P 6.2 „Jesus von Nazareth“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die Veranstaltungen des Moduls P 6 (P 6.1 aus dem SoSe sowie P 6.2 aus dem WS) werden im Rahmen einer Modulprüfung am Ende des WS (3. FS) abgeprüft.

Modul P 7 „Systematische Theologie“ (3. KR. 8):

  • P 7.1 „Grundkurs Sozialethik“ (Vorlesung) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS (3. FS) abgeprüft.

Aus den Wahlpflichtlehrveranstaltungen P 7.2.1 bis P 7.2.4 ist eine Wahlpflichtlehrveranstaltung zu wählen:

  • P 7.2.1 „Seminar Dogmatik und ökumenische Theologie 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 7.2.2 „Seminar Moraltheologie 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 7.2.3 „Seminar Sozialethik 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
  • P 7.2.4 „Seminar Fundamentaltheologie 1“ (Seminar) 2 SWS – 3 ECTS-Punkte
    Die gewählte Veranstaltung wird als Modulteilprüfung am Ende des WS (3. FS) abgeprüft.

Insgesamt können so im 3. Fachsemester Veranstaltungen im Umfang der vorgesehenen 12 ECTS-Punkte besucht werden.