Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Bardenhewer, Otto

Otto Bardenhewer

1886-1924 ordentlicher Professor für neutestamentliche Exegese und biblische Hermeneutik

Biografische Daten

geboren in München-Gladbach (seit 1960 Stadtteil von Mönchen-Gladbach) am 16.03.1851
gestorben in München am 23.03.1935

Vater: Bardenhewer, Ignatius
Mutter: geb. Dirk, Albertina

Priesterweihe: 13.03.1875 in Köln

Stationen der wissenschaftlichen und beruflichen Tätigkeit

  • 1868-1873 Studium der Theologie in Bonn
  • 1873 Dr. phil. Bonn
  • 1877 Dr. theol. Würzburg
  • 1879 Habilitation für Altes Testament durch die Universität Münster
  • 1879-1884 Privatdozent für alttestamentliche Exegese an der LMU München
  • 1885 Ernennung zum a.o. Professor an der königlichen Akademie Münster
  • 1886 o. Professor für biblische Hermeneutik und neutestamentliche Exegese an der LMU München
  • 1905-1906 Rektor der LMU München
  • 1924 von der Vorlesungspflicht entbunden

Ehrungen

  • 1894 Bayerischer Verdienstorden des Hl. Michael IV. Klasse
  • 1904 Erzbischöflicher Geistlicher Rat
  • 1904 Bayerischer Verdienstorden des Hl. Michael III. Klasse
  • 1906 Prinzregent-Luitpold-Medaille in Silber
  • 1907 Königlicher Geheimer Hofrat
  • 1910 Apostolischer Pronotar
  • 1911 Ehrenkreuz des Bayerischen Verdienstordens vom Hl. Michael

Werke

  • In Hermetis Trismegisti qui apud Arabes fertur de castigatione animae libellum prolegomena, Bonn 1873 (Diss. phil.).
  • Über die therapeutische Wirkung des Jaborandi, Bonn 1875 (Diss. theol.).
  • Die pseudo-aristotelische Schrift über das reine Gute. Bekannt unter dem Namen Liber de causis, Freiburg i. Br. 1882.
  • Patrologie, Freiburg 1894, ³1910 (Übersetzungen ins Französische, Englische und Italienische).
  • Der Name Maria. Geschichte der Deutung desselben, Freiburg i. Br. 1895.
  • Vom Münchner Gelehrten-Kongresse. Biblische Vorträge, Freiburg 1901.
  • Geschichte der altkirchlichen Literatur. 5 Bände, Freiburg i. Br. 1902, Neuauflage Darmstadt 2007.
  • Bibliothek der Kirchenväter. Ausgewählte Schriften. (u.a. zu: Aurelius Augustinus, Gregor I. Hilarius, Cyrill v. Alexandrien), München 1911-1935.
  • Der Römerbrief des Heiligen Paulus, Freiburg 1926.

Literatur

  • Joseph Sickenberger, Erinnerungen an Otto Bardenhewer, Freiburg i. Br. 1937.
  • Adolf Wilhelm Ziegler, Art. Bardenhewer, Bertram Otto, in: NDB 1 (1953) 585f.
  • Norbert Trippen, Theologie und Lehramt im Konflikt, Freiburg 1977.
  • Georg Schöllgen, Art. Bardenhewer, Otto, in: LThK³ 2 (1993) 2.