Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Döllinger, Ignaz von

Ignaz von Döllinger

1826 außerordentlicher, 1827-1847 und 1849-1872 ordentlicher Professor für Kirchengeschichte

Biografische Daten

geboren in Bamberg am 28.02.1799
gestorben in München am 10.01.1890

Vater: Prof. Dr. Döllinger, Ignaz Christoph
Mutter: geb. Schuster, Therese

Priesterweihe: 15.04.1822 in Bamberg

Stationen der wissenschaftlichen und beruflichen Tätigkeit

  • 1816 Studium der Geschichte, Philologie und Naturwissenschaften in Würzburg, ab 1817 Studium der Theologie
  • 1922 Kaplan in Markt Scheinfeld
  • 1823 Professor für Kirchengeschichte und Kirchenrecht am Lyzeum in Aschaffenburg
  • 1826 a.o., 1827 o. Professor für Kirchengeschichte an der LMU München
  • 1839 Kanonikus, 1847 infulierten Propst des Kollegiatsstifts St. Cajetan
  • 1844-1845 Rektor der LMU München
  • 27.08.1847 Verlust der Professur aufgrund der Lola-Montez-Affäre
  • 1848-1849 Mitglied des Frankfurter Parlaments
  • 24.12.1849 Zurückerhaltung der Professur
  • 1866-1867 Rektor der LMU München
  • 17.04.1871 Exkommunikation durch den Münchner Erzbischof Gregor von Scherr
  • 1871-1872 Rektor der LMU München
  • 1873-1890 Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Ehrungen

  • 1860 Ritterkreuz des königlichen Verdienstordens der bayrischen Krone
  • 1865 Ehrendoktor der Universität Wien
  • 1866 Ritterkreuz des königlichen Verdienstordens vom Hl. Michael
  • 1866 Kompturkreuz des Guadalupeordens durch den Kaiser von Mexico
  • 1870 Mitglied des Kapitels des königlichen Maximiliansordens für Wissenschaft und Kunst
  • 1871 Ehrendoktor der Universität Oxford
  • 1872 Großkompturkreuz des Verdienstordens der bayerischen Krone
  • 1873 Roter Adlerorden II. Klasse durch den deutschen Kaiser

Werke

  • Die Reformation, ihre innere Entwicklung und ihre Wirkungen im Umfange des Lutherischen Bekenntnisses, 3 Bde., Regensburg 1846-1848 (Bd. 1: 21848).
  • Hippolytus und Kallistus, oder die Römische Kirche in der ersten Hälfte des dritten Jahrhunderts. Mit der Rücksicht auf die Schriften und Abhandlungen der HH. Bunsen, Wordsworth, Baur und Gieseler, Regensburg 1853 (Nachdruck Aalen 1977).
  • Heidenthum und Judenthum. Vorhalle zur Geschichte des Christenthums, Regensburg 1857.
  • Christenthum und Kirche in der Zeit der Grundlegung, Regensburg 1860, ²1868.
  • Kirche und Kirchen, Papsttum und Kirchenstaat. Historisch-politische Betrachtungen, München 1-21861.
  • Papstfabeln des Mittelalters. Ein Beitrag zur Kirchengeschichte, München 1-21863 (Nachdruck Frankfurt 1990), 31890 (Nachdruck Darmstadt 1970).
  • Der Papst und das Concil. Von Janus. Eine weiter ausgeführte u. mit d. Quellennachweis versehene Neubearb. d. in d. Augsburger Allgemeinen Zeitung erschienen Artikel: Das Concil u. d. Civiltà, Leipzig 1869.
  • Akademische Vorträge, 3 Bde., Nördlingen 1888-1890.
  • Geschichte der Moralstreitigkeiten in der römisch-katholischen Kirche seit dem 16. Jahrhundert mit Beiträgen zur Geschichte und Charakteristik des Jesuitenordens, Nördlingen 1889.
  • Beiträge zur Sektengeschichte des Mittelalters, 2 Bde., Nördlingen 1890 (Nachdruck Darmstadt 1982).
  • Briefe und Erklärungen von J. Döllinger über die Vatikanischen Decrete 1869-1887, hg. von Franz Heinrich Reusch, München 1890 (Nachdruck Darmstadt 1968).

Literatur

  • Johann Friedrich, Ignaz von Döllinger. Sein Leben auf Grund seines schriftlichen Nachlasses dargestellt (3 Bde.), München 1899-1901.
  • Ignaz Döllingers Briefe an eine junge Freundin. Mit zwei Bildnissen, hg. von Heinrich Schrörs, Kempten-München 1914.
  • Ignaz von Döllinger - Lord Acton. Briefwechsel 1850-1890, hg. von der Kommission für Bayrische Landesgeschichte, bearbeitet von Victor Conzemius, 3 Bde., München 1963-1971.
  • Ignaz von Döllinger - Charlotte Lady Blennerhassett. Briefwechsel 1865-1886, hg. von der Kommission für Bayrische Landesgeschichte, bearbeitet von Victor Conzemius, München 1981.
  • Franz Xaver Bischof, Theologie und Geschichte. Ignaz von Döllinger (1799-1890) in der zweiten Hälfte seines Lebens (MKHS 9), Stuttgart 1997.
  • Klaus Unterburger, Der Fortschritt in der historisch-theologischen Theoriebildung an der Münchener Theologischen Fakultät in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, MThZ 54 (2003) 354-371.
  • Claudius Stein, Ignaz von Döllinger und das Münchner Universitätsjubiläum von 1872, in: ZBLG 68 (2005) 853-924.
  • Manfred Weitlauff, John Lord Acton (1834-1902) und Ignaz von Döllinger (1799-1890), in: BGBR 43 (2009) 297-328.
  • Claudius Stein, Ignaz von Döllinger als Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Historischen Kommission, in: ZBLG 72 (2009) 571-622.
  • Charlotte Hansen, Ignaz von Döllinger and the insistence on academic freedom in theological enquiry, in: KZG 24 (2011) 27-50.