Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Finkenzeller, Josef

Josef Finkenzeller

1970-1986 ordentlicher Professor für Dogmatik

Biografische Daten

geboren in Zell bei Scheyern am 06.05.1921

Vater: Finkenzeller, Josef
Mutter: geb. Schaipp, Maria

Priesterweihe: 29.06.1953 in Freising

Stationen der wissenschaftlichen und beruflichen Tätigkeit

  • 1941-1946 Militärdienst und Gefangenschaft (England und Kanada)
  • 1946 Abitur in Freising
  • 1947-1951 Studium der Philosophie und Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Freising und an der LMU München
  • 1953 Dr. theol. München
  • 1953 Kaplan in München und Rektor des Klosters der Frauen vom Guten Hirten in München
  • 1954-1959 Präfekt und Dozent am Priesterseminar in Freising
  • 1959 Habilitation für das Fach Dogmatik durch die Theologische Fakultät der LMU München
  • 1959 Privatdozent an der LMU München
  • 1959 a.o., 1965 o. Professor für Dogmatik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Freising
  • 1965 Regens des Priesterseminars in Freising, ab 1968 in München
  • 1970-1986 o. Professor für Dogmatik an der LMU München
  • 1986 Emeritierung

Ehrungen

  • Päpstlicher Ehrenprälat

Werke

  • Die Lehre von den Sakramenten der Taufe und der Busse nach Johannes Baptist Gonet O.P. (1616-1681), München 1956 (Diss.).
  • Offenbarung und Theologie nach der Lehre des Johannes Duns Skotus. Eine historische und systematische Untersuchung, Münster 1961 (Habil.).
  • Glaube ohne Dogma? Dogma, Dogmenentwicklung und kirchliches Lehramt (Schriften der katholischen Akademien in Bayern), Düsseldorf 1972.
  • Von der Botschaft Jesu zur Kirche Christi. Zweifel, Fragen, Probleme, Antworten, München 1974.
  • Kirche und Gottesreich, Meitingen 1975.
  • Die Kirche Jesu Christi, Verständnis und Auftrag der Kirchen heute. Versuche einer Standortbestimmung zehn Jahre nach dem II. Vatikanischen Konzil, Augsburg 1976.
  • Die Lehre von den Sakramenten im allgemeinen, 2 Bde., Freiburg i. Br. 1980 und 1982.
  • Grundkurs Gotteslehre, Freiburg i. Br. 1984.

Literatur

  • Art. Finkenzeller, Josef, in: Wer ist wer? Das deutsche Who´s who 42 (2003) 350.