Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Scharbert, Josef

Josef Scharbert

1968-1984 ordentlicher Professor für Alttestamentliche Exegese

Biografische Daten

geboren in Grosse (Sudetenland) am 16.06.1919
gestorben in München am 21.04.1998

Vater: Scharbert, Oskar
Mutter: geb. Kammer, Maria

Priesterweihe: 24.06.1948 in Passau

Stationen der wissenschaftlichen und beruflichen Tätigkeit

  • 1938 Studium der Theologie am Priesterseminar in Olmütz, dann Wechsel an die Erzbischöfliche Philosophisch-Theologische Studienanstalt in Weidenau
  • 1939 Kriegsdienst als Sanitäter
  • 1943 Rückkehr aus Russland wegen Verwundung
  • 1945 russische Kriegsgefangenschaft, Flucht in westliche Besatzungszonen
  • 1946-1948 Wiederaufnahme des Studiums in Passau
  • 1948-1951 Kooperator in Schönberg/Bayerischer Wald, Thurmannsbang und Passau-Ilzstadt
  • 1951 Promotionsstudium in Bonn
  • 1953 Dr. theol. Bonn
  • 1953-1954 Weiterstudium am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom
  • 1954 Bibelwissenschaftliches Lizentiat in Rom
  • 1955-1956 Lehrer für Hebräisch in Tübingen
  • 1957 Habilitation für das Fach Alttestamentliche Exegese durch die Universität Bonn und dort Privatdozent
  • 1958 Lehrstuhlvertretung, ab 1960 a.o. Professor, ab 1964 o. Professor an der Theologisch-Philosophischen Hochschule Freising
  • 1968 o. Professor für Alttestamentliche Exegese an der LMU München
  • 1984 Emeritierung

Ehrungen

  • 1979 Päpstlicher Ehrenprälat
  • 1979 Mitglied der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste
  • Mitglied des Instituts für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien
  • 1989 Festschrift zum 70. Geburtstag

Werke

  • Der Schmerz im Alten Testament (BBB 8), Bonn 1955 (Diss.).
  • Solidarität in Segen und Fluch im Alten Testament und in seiner Umwelt (BBB 14), Bonn 1958 (Habil).
  • Die Propheten Israels bis 700 v. Chr. (Die Propheten 1), Köln 1965.
  • Fleisch, Geist und Seele im Pentateuch. Ein Beitrag zur Anthropologie der Pentateuchquellen (SBS 19), Stuttgart 1966, ²1967.
  • Genesis 1-11 (Die neue Echter-Bibel – Altes Testament), Würzburg 1983, ²1985.
  • Genesis 12-50 (Die neue Echter-Bibel – Altes Testament), Würzburg 1986.
  • Exodus (Die neue Echter-Bibel – Altes Testament), Würzburg 1989.
  • Numeri (Die neue Echter-Bibel – Altes Testament), Würzburg 1992.
  • Rut (Die neue Echter-Bibel – Altes Testament), Würzburg 1994.

Literatur

  • Manfred Görg, Würdigung zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Josef Scharbert, in: BiKi 44 (1989) 124.
  • Manfred Görg, Die Väter Israels. Beiträge zur Theologie der Patriarchenüberlieferung im Alten Testament [Festschrift Josef Scharbert zum 70. Geburtstag], Stuttgart 1989.
  • Josef Scharbert, »Fürchte dich nicht! Ich bin bei dir.« (Jes 43,5). Rückblick eines Theologieprofessors auf seine Jugend in chaotischer Zeit (SSDPW 27), Königstein 1991.
  • Manfred Görg, Zum Tod von Josef Scharbert, in: MThZ 50 (1999) 1-4.
  • Christoph Schmitt, Art. Josef Scharbert, in: BBKL 18 (2001) 1219-1226.
  • Ernst Haag, Art. Scharbert, Josef, in: LThK³ 11 (2001) 231.