Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ehrendoktorwürde für Prof. Dr. Martin Thurner

Am 27. September 2018 wird die Universität Ankara Prof. Dr. Martin Thurner die Würde eines "Doctor honoris causa" verleihen

12.09.2018

Am 27. September 2018 wird die Universität Ankara auf Vorschlag der dortigen (Muslimisch-) Theologischen Fakultät die Würde eines Doctor honoris causa an Prof. Dr. Martin Thurner verleihen. Er lehrt Philosophie am Martin-Grabmann-Forschungsinstitut der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Ludwig-Maximilians-Universität München und war seit 2006 an zahlreichen Projekten zur Verständigung zwischen Christentum und Islam auf wissenschaftlicher Basis beteiligt, die von der „Eugen-Biser-Stiftung für Dialog aus christlichem Ursprung“ und der Universität Ankara gemeinsam durchgeführt wurden. Daraus gingen u. a. das Pionierwerk eines zweibändigen „Lexikon des Dialoges. Grundbegriffe aus Christentum und Islam“ (2016) hervor, in welchem zum ersten Mal in der Geschichte überhaupt christliche und muslimische Theologen alle zentralen Begriffe ihrer Religion in parallelen Artikeln darstellen. Begleitend fanden sechs interreligiöse wissenschaftliche Symposien statt, in denen zentrale theologische Themen im Blick auf ihre gesellschaftspolitische Relevanz untersucht wurden. Ein systematisches Werk zur Auffassung vom Menschen in Christentum und Islam ist in Vorbereitung. Es ist als besondere Anerkennung und Ausdruck der Wertschätzung der Begegnung mit der christlichen Theologie zu sehen, aber auch als Bekenntnis und Signal für die Zukunft, dass die Universität Ankara hiermit erstmals in ihrer langjährigen Geschichte (Gründung 1946) einen christlichen Theologen mit einer Ehrendoktorwürde auszeichnet.

Die Fakultät gratuliert ihrem Kollegen Martin Thurner herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

 

Bild:
Prof. Dr. Mualla Selçuk, vormalige Dekanin der (Muslimisch-)Theologischen Fakultät der Universität Ankara mit Prof. Dr. Martin Thurner bei der Präsentation des gemeinsam erarbeiteten „Lexikon des Dialogs. Grundbegriffe aus Christentum und Islam“ bei der Konferenz der „Religious Education Association of America“ zum Thema „Learning in Encounter“ in St. Louis (Missouri), USA am 3.11.2017