Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bayerische Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt

Prof. Dr. Markus Vogt erhält höchste Auszeichnung für seine Arbeit im Bereich der Umweltethik

12.06.2018

Für seine besonderen Verdienste hat Prof. Dr. Markus Vogt am Dienstag, den 12. Juni 2018, die „Bayerische Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt“ erhalten. Dr. Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, würdigte damit die jahrelange Arbeit des Lehrstuhlinhabers für Christliche Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der LMU München im Bereich der Umweltethik.

Die Staatsmedaille stellt die höchste Auszeichnung dar, die der Bayerische Staat für „besondere Verdienste um die Umwelt" zu vergeben hat und wird jährlich an höchstens 15 Personen, Vereinigungen oder Kommunen verliehen, die sich herausragende Dienste um den Natur- und Umweltschutz erworben haben. "Die Umweltmedaille des Freistaates Bayern ist ein sichtbares Zeichen für große Einsatzbereitschaft zum Wohl unserer Umwelt und Ausdruck öffentlichen Dankes. Wir zeichnen damit Persönlichkeiten aus, die sich mit ihrem Engagement herausragende Verdienste um den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz erworben haben. Jeder einzelne Preisträger leistet einen unschätzbaren Beitrag zum Erhalt unserer Naturheimat Bayern", betont der Staatsminister in seiner Pressemitteilung vom 8. Juni.

Die gesamte Fakultät gratuliert Professor Vogt mit großer Freude zu dieser besonderen Auszeichnung.

Nähere Informationen zu Professor Vogt finden Sie in seiner Biografie und der Laudatio des Staatsministers, weitere Informationen zur Staatsmedaille und der Preisverleihung auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.