Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Handbuch Christliche Umweltethik

Am 15. April 2021 wurde Markus Vogts Buch "Christliche Umweltethik. Grundlagen und zentrale Herausforderungen" online vorgestellt.

Harald Lesch moderierte und führte durch die via Zoom abgehaltene Präsentation mit den rund 200 Teilnehmenden. Er hob die zentralen Gehalte der Beitragenden Experten hervor und leitete die vom Publikum via Chat gesendeten Fragen an die drei Redner weiter, die zu folgenden Themen je einen kurzen Impuls hielten:

Konrad Ott, Philosoph, Universität Kiel: "Der Argumentationsraum der Umweltethik"

Felix Ekardt, Leipzig: "Was sind ethische Argumente wert? Perspektiven der Transformationsforschung"

Markus Vogt, Christliche Sozialethik LMU: "Ökotheologie – Was ist die Kompetenz der Theologie im Umweltdiskurs?"

Zum Download:

Markus Vogts Impuls Ökotheologie – Was ist die Kompetenz der Theologie im Umweltdiskurs?

Beitrag auf Englisch: Ecotheologie - What ist the competence of Thelogy in environmental discourse?

 

Mehr zum Buch:

Ethik und Theologie haben sich zunehmend als wichtige Stimmen im Umweltdiskurs etabliert. Für die notwendige „Große Transformation“ fehlt es nicht primär an ökologischem Wissen und technischen Möglichkeiten, sondern an einem tieferliegenden Wandel der kulturellen Grundeinstellungen. Vor diesem Hintergrund entfaltet das Buch eine systematische umweltethische Reflexion.

51gKbSicigL

Zunächst wird der Blick für typische Muster, blinde Flecken, aber auch Aufgaben und Kompetenzen der Ethik in dem vielschichtigen Krisendiskurs geschärft. Im theologischen Zugang werden dynamisch-schöpfungstheologische und interreligiöse Aspekte der Ökoethik ebenso aufgegriffen wie lehramtliche Entwicklungen. Die methodische Grundfrage der Umweltethik wird „jenseits des Naturalismus“ im Übergang von Situationsbeschreibungen zu moralischen Postulaten verortet. Als konzeptionelle Leitbegriffe werden Ressourcengerechtigkeit, intergenerationelle Verantwortung, Risikomündigkeit, Tierethik und Nachhaltigkeit entfaltet. Handlungsfelder, in denen diese konkretisiert werden, sind u.a. Energiewende, Grüne Gentechnik, Konsumethik, Bildung und Bevölkerungsentwicklung. Auf diese Weise bietet das Buch ein umfassendes Kompendium des umweltethischen Wissens.

Markus Vogt - Christliche Umweltethik

Grundlagen und zentrale Herausforderungen
784 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
48.00 € (DE) / 65.00 SFr (CH) / 49.40 € (AT)
ISBN (Print) 978-3-451-39110-1 HERDER 2020
ISBN E-Book (PDF) 978-3-451-83110-2

 

Pressekontakt Herder Verlag : Beatrix Dombrowski ∙ Verlag Herder GmbH ∙ Berliner Büro im Haus der Bundespressekonferenz
Tel.: +49 (30) 20 67 94 61 ∙ E-Mail: dombrowski@herder.de

Downloads