Katholisch-Theologische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Verbundprojekt HOCH-N

hochn„Nachhaltigkeit an Hochschulen: entwickeln – vernetzen – berichten“ – das ist das Ziel des BMBF-geförderten Verbundvorhabens HOCH-N, das am 01. November 2016 mit einer Laufzeit von zwei Jahren startete. Elf deutsche Hochschulen arbeiten zu den Handlungsfeldern Nachhaltigkeitsberichterstattung, Governance, Lehre, Forschung und Betrieb, um nachhaltige Entwicklung an Hochschulen zu fördern und ein bundesweites Netzwerk zu etablieren.

HOCH-N widmet sich der Verankerung von Prozessen der Entwicklung, Implementierung und Etablierung von Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen. Das Vorhaben verbindet praktische und wissenschaftliche Ansprüche und verfolgt als übergeordnetes Ziel, Expertenwissen und Prozesskompetenzen zum Thema zu bündeln, aufzubereiten sowie weiter auszubauen, um dadurch nachhaltige Entwicklung an Hochschulen zu fördern.

Konkrete Teilziele sind:

(1) Etablierung eines Netzwerks zum Erfahrungsaustausch,

(2) Entwicklung eines gemeinsamen Nachhaltigkeitsverständnisses,

(3) Förderung einer nachhaltigen Hochschulentwicklung in den Bereichen Nachhaltigkeitsberichterstattung, Governance, Forschung, Lehre und Betrieb,

(4) Leitfadenerstellung zur nachhaltigen Hochschulentwicklung innerhalb dieser Handlungsfelder.

Im HOCHN-Verbund arbeiten elf deutsche Hochschulen zusammen. Neben der Universität Hamburg sind dieses die die Freie Universität Berlin, Universität Bremen, die Universität Duisburg-Essen, die Eberhard Karls Universität Tübingen, die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die Leuphana Universität Lüneburg, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Technische Universität Dresden, die Universität Vechta sowie die Hochschule Zittau-Görlitz.
Speziell an der Ludwig-Maximilians-Universität wird im Rahmen des Vorhabens das Ziel angestrebt, die normativen Implikationen des Nachhaltigkeitskonzeptes im Kontext von Forschung und Hochschulentwicklung zu reflektieren und damit einen systematischen Beitrag zu einem hochschulspezifischen Nachhaltigkeitsverständnis zu leisten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hoch-n.org

Mitarbeiter

Lara Lütke-Spatz

Christoph Weber